news

FilmTage Luzern: Menschenrechte

Die «FilmTage Luzern: Menschenrechte» rucken Menschen und Organisationen ins Blickfeld, die sich weltweit unter schwierigen Umständen fur die Einhaltung von Menschenrechten einsetzen und gegen Menschenrechtsverletzungen kämpfen. Sie werden vom 5. bis 10. Dezember 2016 bereits zum siebten Mal im stattkino Luzern durchgefuhrt. Anlass ist der Internationale Tag der Menschenrechte am 10. Dezember.

Am Mittwoch, 7. Dezember wird im Rahmen des Schulfilmprogramms der tunesische Speilfilm «As I open my eyes» Schülerinnen und Schülern der Sek II gezeigt. Im Anschluss findet ein Gespräch mit Carole Gürtler von der Drosos Stiftung sowie Sarra Ganouchi statt, dass von Sabine Hunger von Comundo moderiert wird. Programm «FilmTage Luzern: Menschenrechte»

21.10.2016

Zurück