news

Schulmappen für tunesische Kinder

In Tunesien verlassen jährlich 100'000 Kinder die Schule (darunter 10'000 aus der Primarstufe), weil ihre Eltern die Kosten für die Schultasche, Bücher, Material und Kleider nicht mehr bezahlen können. Dies führt unweigerlich zur Rückkehr von Analphabetismus, Arbeitslosigkeit, Armut und schliesslich zur Tendenz der illegalen Migration auf der Suche nach Arbeit. 

Mit CHF 50 kann das Projekt «1 Schultasche für ein Kind» der Stiftung swissvision unterstützt werden, hinter welchem Amor und Sabine Ben Hamida stehen. Mit diesem Betrag wird der Kauf von Büchern, Hefter, Schreib- und Zeichenartikel für ein Kind von der 1. bis 6. Primarstufe ermöglicht. Ein sinnvolles Projekt, dass wir mit 12 Schultaschen unterstützen.

Im Rahmen dieses Projektes findet eine Charity-Veranstaltung in Kriens statt: Freitag, 28.2.2014, Industriestrasse 10, 6010 Kriens, Türöffnung 19.15h, Beginn um 19.30h

Sie sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung der Stiftung.

13.02.2014

Zurück